Grundschule Burgaltendorf
  Kontakt    Impressum

Betreuungsgruppe 8-1 Kurzinformation ( Download als PDF )

Was ist die Betreuungsgruppe?
Die Betreuungsgruppe „Schule von 8 – 1“ ist ein Projekt der Stadt Essen. Die Betreuungsplätze sind kostenpflichtig. Die Beiträge der städtischen Gruppen sind gestaffelt nach dem Einkommen der Eltern. Den Beitrag erhält der Träger der Einrichtung: die Stadt Essen. Des Weiteren sind wegen der hohen Nachfrage zusätzlich zwei Gruppen in Trägerschaft des Fördervereins eingerichtet worden. Der Beitrag richtet sich nach der Anzahl der Kinder (zur Zeit 60,- €).

Wer kann aufgenommen werden?
Laut dem Sozialdezernenten Peter Renzel richtet sich dieses Angebot an Kinder:

  1. alleinerziehender Eltern
  2. beiderseits berufstätiger Erziehungsberechtigter.

Bei der Anmeldung bitte die notwendigen Bescheinigungen beifügen, sonst ist die Anmeldung ungültig!

Wann endet das Betreuungsverhältnis?
Sollte ein Elternteil die Berufstätigkeit einstellen, bitten wir um Abmeldung zum Ende des Halbjahres (30.01) oder Schuljahres. Wenn Sie aus anderen Gründen kein Interesse an der Betreuung mehr haben gelten die gleichen Kündigungsfristen. Abmeldeformulare gibt es auf Anfrage. Es muss nicht jedes Schuljahr neu angemeldet werden.

Ferienbetreuung
8-1 Betreuung findet nur während der Schulzeit statt. Sollten Sie in den Ferien Betreuungsbedarf haben besteht die Möglichkeit im Rahmen des Offenen Ganztages, gegen eine zusätzliche Gebühr, an der Ferien- betreuung teilzunehmen. Bei Bedarf bitte die Erzieherinnen ansprechen.

Wie wird die Betreuung durchgeführt?
In den ersten 3Schulstunden (08.00–10.45 h) übernehmen die Lehrer in der Schule die Betreuung, d.h. die Kinder werden in anderen Klassen aufgeteilt, wenn sie später Unterricht oder früher Unterrichtsende haben. Ab 10.45 h werden die Kinder dann in den Gruppenräumen betreut. Die Betreuung endet um 13.20 h. Die Gruppengröße darf 25 Kinder gleichzeitig nicht überschreiten.

Besonderheiten der Betreuungsgruppen
Es gibt keine festen Gruppen, jeden Tag, sogar jede Stunde besteht eine unterschiedliche Gruppenzusammensetzung. Die klassenübergreifende Gruppenzusammensetzung wirkt sich positiv auf das Sozialverhalten aus und ist eine Bereicherung für das Schulleben auch außerhalb der Betreuungszeiten.

Ziele der Betreuungsarbeit
Wir möchten erreichen, dass die Kinder sich bei uns wohl fühlen und gerne kommen. Ohne Stress sollen sie sich ihren Lieblings-beschäftigungen widmen können, schließlich haben die Kinder ihr Soll schon am Morgen erfüllt. Wir stehen den Kindern als Ansprechpartner zur Verfügung, bei allem, was sie gerade bewegt. Unsere besondere Gruppensituation bietet sich an, um klassenübergreifende Kontakte zu fördern und positiv auf das Sozialverhalten der Kinder einzuwirken. Weiterhin bieten wir den Kindern eine Förderung ihrer manuellen Fähigkeiten und ihrer Kreativität an. Hausaufgabenbetreuung kann nur bedingt gewährleistet werden, da nur eine Fachkraft für 25 Kinder zur Verfügung steht. Alle Angebote basieren auf dem Prinzip der Freiwilligkeit.

Beschäftigungsmöglichkeiten
Den Kindern stehen zahlreiche Spiel- und Beschäftigungs-möglichkeiten während der Betreuungszeit zur Verfügung: Bastel- und Maltisch zum freien Gestalten und für ein Bastelangebot (eine Woche lang, damit jeder drankommt), Werkbank, Bauteppich, Kuschel- und Leseecke, Computerecke, Hausaufgabentische und Tische für Gesellschaftsspiele, Kicker, Tafel, Frühstückstisch (bitte ausreichend Frühstück einpacken), Getränke (Tee und Sprudelwasser) werden gestellt, freies Spiel auf dem Schulhof (das Verlassen des Schulgeländes ist verboten).

Finanzierung der Gruppenarbeit
In allen Gruppen, besteht eine Gruppenkasse. In diese Gruppenkasse wird ein einmaliger Jahresbeitrag von 18,- € (Geschwister zusammen 28,- €) von den Eltern eingezahlt. Davon werden die Kosten für Getränke und Beschäftigungsmaterial (Bastelmaterial, Backzutaten, Spielsachen für den Außenbereich etc.) bestritten.

Abschließende Bitte
Die Pantoffeln und auch alle anderen Utensilien wie Sporttaschen, Brotdosen, Jacken etc. bitte unbedingt mit Namen versehen. Es bleiben immer wieder viele Dinge liegen und wir wissen sonst nicht, wen wir ansprechen sollen.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, erreichen Sie die Gruppenleiterinnen in der Zeit von 10.30-13.20 h unter folgenden Telefonnummern:

Frau Bielefeld Klassen a und b Holteyer Str 0201 - 57 17 018
Frau Struzek Klassen a und b Holteyer Str. 0157 - 37977047
Frau Fuchs Klassen c und d Alte Hauptstr. 0201 - 57 17 452
Frau Schulte Klassen a,c und d Alte Hauptstr. 0151 - 18 150 171

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum